English version of this page
(URL: http://www.deqa-vet.de/en/Working-Groups-2275.php)

Working Groups

Die Working Groups sind seit 2010 ein zentraler Bestandteil des EQAVET-Arbeitsprogramms. Sie sollen hauptsächlich praktische Anleitungen und Material erarbeiten. Dieses geschieht mit dem Ziel, die Mitgliedstaaten dabei zu unterstützen, über den jeweiligen Stand bezüglich der Umsetzung der Empfehlung 2009 zu berichten.

Jede der Arbeitsgruppen besteht aus Mitgliedern, die von den Mitgliedstaaten benannt worden sind, sowie aus Vertretern der Sozialpartner und Anbietern in der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Die Gruppen werden angeleitet und unterstützt von ausgewählten Experten der Qualitätssicherung.

Die Arbeitsgruppen bieten die Möglichkeit des Erfahrungsaustauschs sowie der Diskussion über Umsetzungsbeispiele, um Anwendungshilfen bereitzustellen, die zur bestmöglichen Nutzung des europäischen Bezugsrahmens entsprechend den nationalen Gegebenheiten führen. Basierend auf bestehendem Know-How zielen sie darauf ab, einen Beitrag zur Lösung von Problemen zu leisten, mit denen die Mitgliedstaaten konfrontiert werden, und dadurch gleichzeitig die Fortführung des EQAVET-Prozesses maßgeblich zu unterstützen.   

Quelle: EQAVET Working Groups

 

 

Arbeitsprogramm 2013-2015

Im Rahmen des EQAVET-Arbeitsprogrammes für die Jahre 2013-2015 setzen sich die Working Groups mit folgenden Themen auseinander ...

weiterlesen (URL: http://www.deqa-vet.de/de/Arbeitsprogramm-2013-2015-3466.php)

Arbeitsprogramm 2010-2012

Im Rahmen des EQAVET-Arbeitsprogrammes für die Jahre 2010-2012 setzten sich die Working Groups mit folgenden Themen auseinander ...

weiterlesen (URL: http://www.deqa-vet.de/de/Arbeitsprogramm-2010-2012-3467.php)