DEQA-VET: PAL-Prüfungen – maßgefertigte Qualitätsprodukte

English version of this page
(URL: https://www.deqa-vet.de//en/PAL-3054.php)

PAL-Prüfungen – maßgefertigte Qualitätsprodukte

Seit über 70 Jahren führen die Industrie- und Handelskammern Abschlussprüfungen in kaufmännischen und gewerblich-technischen Ausbildungsberufen durch.
Die im Frühjahr 1948 gegründete Prüfungsaufgaben- und Lehrmittelentwicklungsstelle (PAL) der IHK Region Stuttgart begann damit, zunächst für elf IHKs in Württemberg Aufgaben für gewerblich-technische Ausbildungsberufe zu erarbeiten. Heute sind alle 80 IHKs sowie eine wachsende Zahl an HWKs und Auslandshandelskammern (AHKs) Abnehmer der PAL-Produkte.

Als zentrale Einrichtung deckt sie ein großes Spektrum der Prüfungsaufgabenerstellung in den industriell-technischen Berufen ab. Aktuell liefert sie sowohl für Zwischen- als auch für Abschlussprüfungen viermal jährlich schriftliche, praktische und integrierte Prüfungen für derzeit 131 Berufe, Fachrichtungen und Einsatzgebiete.

Bundesweit vergleichbare Standards

Ziel der PAL-Prüfungen ist die Beurteilung der beruflichen Handlungsfähigkeit auf Basis national vergleichbarer Qualitätsstandards, die in bundesweit einheitlichen Ausbildungsordnungen und im Bundesrahmenlehrplan festgelegt sind.

PAL-Prüfungen werden landesweit zur selben Zeit und mit denselben Inhalten durchgeführt. Da sie nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch die Befähigung zur praktischen Anwendung prüfen, haben sie eine hohe Aussagekraft für die betriebliche Praxis.

Unverzichtbare Merkmale der Qualität der Prüfungsaufgaben sind Objektivität, Validität, Reliabilität und Wirtschaftlichkeit.

Qualitätssichernder Erstellungsprozess

Im Rahmen des definierten PDCA-Zyklus der Prüfungsaufgabenerstellung generiert, sichert und optimiert die PAL die Qualität der erstellten überregionalen Prüfungen.


Die Prüfungsaufgaben werden von berufsspezifischen, überregionalen Fachausschüssen nach §40 Abs. 2 BBiG in Parität von Arbeitgeber-, Arbeitnehmer- und Lehrervertretern entwickelt und beschlossen.

Ein differenziertes Beschwerde-Management, in dem die Rückmeldungen der Prüfungsausschüsse zu den Prüfungen analysiert werden, und statistische Auswertungen bis auf Aufgabenebene führen zu einem ständigen Verbesserungsprozess. Dies sorgt für einen hohen, TÜV-zertifizierten Qualitätsstandard bei der Entwicklung bzw. Weiterentwicklung von Prüfungen. 

 


© PAL

Kontakt

Jürgen Siegle

  • PAL-Prüfungsaufgaben und Lehrmittelentwicklungsstelle/IHK Region Stuttgart
  • Jägerstraße 30
  • 70174 Stuttgart
  • Telefonnummer: +49 (0)711/ 2005-0
  • Faxnummer: +49 (0)711/ 2005-1830
  • E-Mail#NAME?: pal@stuttgart.ihk.de
  • Homepage: http://www.stuttgart.ihk24.de/aus_und_weiterbildung/pal/961578/pal_index.html

Dokumente

  • PAL_Flyer
    [PDF - 2,73 MB]

     (URL: https://www.deqa-vet.de//_media/PDF_allgemein/PAL_Flyer_2012_INTERNET.pdf)