Die Koordinierungsstelle Qualität

Ansprechpartner in Fragen von Qualitätssicherung und -entwicklung, Transparenz und lebensbegleitenden Lernen in der Weiterbildung

Berlin hat mit der Einrichtung der "Koordinierungsstelle Qualität" seit 2003 ein Unterstützungsangebot geschaffen, um Qualität, Transparenz und Professionalisierung in der beruflichen und betrieblichen Weiterbildung zu fördern. Die Koordinierungsstelle Qualität, gefördert durch die Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen, mit Mitteln des europäischen Sozialfonds, hat die grundlegende Aufgabe, Qualitätsentwicklung in der Weiterbildung und Erwachsenenbildung sowie in der Bildungsberatung zu unterstützen. Es hat die Förderung von Kompetenz- und Qualitätsentwicklung sowie die Verstetigung von Qualitätsentwicklungsprozessen in der Weiterbildung zum Ziel.

Zu den Aufgaben der Koordinierungsstelle Qualität gehören Unterstützungsangebote in Fragen der Qualitätsentwicklung und -sicherung in der Weiterbildung, die Begleitung der Qualitätsentwicklung in öffentlichen Berliner Beratungsstellen sowie die Informationsbereitstellung und -aufbereitung für die Akteure in der Aus- und Weiterbildung. Umgesetzt wird dies u.a. durch Fachtagungen, Workshops, Seminare und Beratungen sowie Informationen. Im Ergebnis von Fachtagungen, Workshops und Fortbildungen stellt die "Koordinierungsstelle Qualität" Arbeitshilfen für die Praxis bereit (online und/oder print Version). Ergebnisse und Erkenntnisse aus diesem Prozessen bringt die Koordinierungsstelle Qualität regionalen und überregionalen Austauschen, Arbeitsgruppen und Fachkreisen ein, so u.a. auch im Netzwerk EQAVET.

Aktuelle Arbeitsergebnisse im Rahmen des Projektes "Koordinierungsstelle Qualität":

  • die Entwicklung und Konzeption des Berliner Qualitätssiegel "Qvet" für internationale Bildungsdienstleistungen als Anerkennungsverfahren für eine Qualitätssicherung und -prüfung
  • die Ausarbeitung und Bereitstellung von Übersichten zu Qualitätsmanagementmodellen in Aus- und Weiterbildung wie die Arbeits- und Praxishilfe "Qualitätsmanagementsysteme in der Weiterbildung 2011"
  • die Förderung der Qualitätsentwicklung und -sicherung in öffentlich geförderten Berliner Beratungsstellen nach einem einheitlichen Qualitätsstandard Berliner Modell
  • die Mitwirkung zur Erarbeitung und Umsetzung des Berliner Masterplans Qualifizierung als Maßnahmenbeauftragter und in den Arbeitskreisen des Masterplan Industrie zu den Rahmenbedingungen betrieblicher Aus- und Weiterbildung und dem Schwerpunkt Berufsbezogene Bildungsberatung
  • die fachliche Kooperation und der Know-how Transfer zwischen dem Land Berlin (Senat) und Österreich (Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur bm:ukk) zu Angeboten, Strukturen und Qualität von Bildungsberatung

Die Koordinierungsstelle Qualität ist ein Projekt und Teil der k.o.s GmbH. Zum Leistungsspektrum der k.o.s gehören: Beratung und Begleitung zu Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung; Projektentwicklung und -durchführung im Bereich der Aus- und Weiterbildung sowie Konzeption und Durchführung von Angeboten der Personal- und Organisationsentwicklung. Organisationen und Teams werden darin unterstützt Anforderungen nach Qualität, Transparenz und Professionalisierung (besser) zu entsprechen. Weitere Aufgaben und Projekte der k.o.s GmbH sind u.a.: 

Berliner AusbildungsQualität

Das Projekt ist Teil des Förderschwerpunktes "Qualitätsentwicklung und -sicherung in der betrieblichen Berufsausbildung" des Bundesinstitutes für Berufsbildung. Zu den Aufgaben gehören die Konzipierung und Implementation eines Qualitätskonzeptes der betrieblichen Berufsausbildung in Berliner KMU in einem Verbundvorhaben sowie die Entwicklung, Planung und Durchführung eines Qualifizierungskonzeptes für ausbildende Fachkräfte in den Betrieben.

ProBerat

Ergebnis des Projekts "ProBerat" ist ein mit sieben Landesverbänden der Volkshochschulen erarbeitetes Handbuch zur "Professionalität von Beratung in Erwachsenenbildungseinrichtungen". Die Arbeitshilfe ist gerichtet an Erwachsenenbildungseinrichtungen und Volkshochschulen zur Frage der Gestaltung einer neutralen und kundengerechten Beratungsleistungserbringung.

Ein detaillierter Überblick über die Projekte sowie weitere Leistungen der k.o.s. GmbH sind der Website www.kos-qualitaet.de zu entnehmen, die neben Informationen auch Serviceleistungen bzw. Empfehlungen zur Praxis bietet. Gegenwärtig beschäftigt die k.o.s GmbH neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

(Quelle: Koordinierungsstelle Qualität)

 

Logo KOS
© k.o.s

Kontakt

Koordinierungsstelle Qualität (k.o.s GmbH)

  • Am Sudhaus 2
  • 12053 Berlin
  • Telefonnummer: +49 (0) 30 288756510
  • Faxnummer: +49 (0) 30 288756521
  • E-Mail-Adresse: info@kos-qualitaet.de
  • Homepage: http://www.kos-qualitaet.de/

Dokumente

 
beauftragt vom durchgeführt vom in Kooperation