DEQA-VET: GRUNDTVIG

English version of this page
(URL: https://www.deqa-vet.de//en/Grundtvig-2251.php)

GRUNDTVIG

Das Programm GRUNDTVIG richtet sich an Akteure der Erwachsenenbildung. Es wurde benannt nach dem dänischen Theologen und Pädagogen Nikolaj Frederik Severin Grundtvig, der als Vater der (Heim-)Volkshochschulbewegung gilt.

Gefördert wird die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mehrerer Einrichtungen, die in Lernpartnerschaften prozessbezogen zu einem Thema gemeinsamen Interesses kooperieren. Gefördert wird zudem die Teilnahme an individuellen Fortbildungen oder Konferenzen sowie die Durchführung eines Praktikums im europäischen Ausland für Beschäftigte der Erwachsenenbildung. Seit 2009 erweitern neue Aktionen das Förderangebot. So unterstützt GRUNDTVIG die Organisation von europäischen Workshops, die Durchführung von bilateralen Freiwilligenprojekten für ältere Menschen sowie die Möglichkeit einer mehrmonatigen Assistenz bei Einrichtungen der Erwachsenenbildung im europäischen Ausland.

Zwei spezifische Ziele stehen bei GRUNDTVIG im Vordergrund:
Zum einen sollen die durch die Alterung der Bevölkerung entstehenden Bildungsherausforderungen angegangen werden. Zum anderen unterstützt das Programm Erwachsene im formalen, non-formalen und informellen Rahmen bei der Erweiterung ihres Wissens und ihrer Kompetenzen. Besondere Zielgruppen des Programms sind neben älteren Menschen auch Erwachsene, die ihren Bildungsweg ohne Grundqualifikation abgebrochen haben. Die Zielmarke liegt bei der Förderung von mindestens 7.000 Mobilitätsaktivitäten pro Jahr.

Die NA beim BIBB betreut und koordiniert:

  • Lernpartnerschaften
  • In-Service-Training (individuelle berufliche Fortbildungen für Beschäftigte in der Erwachsenenbildung)
  • Besuche und Austausche (Hospitationen, Praktika, Job Shadowing oder Konferenzteilnahmen für Beschäftigte der Erwachsenenbildung)
  • GRUNDTVIG Assistenten (Assistenzzeiten, nicht nur für Berufsanfänger/-innen)
  • Europäische Freiwilligenprojekte für Senior(inn)en (Freiwilligenarbeit jeglicher Art in bilateralen Projekten für Freiwillige, die älter als 50 Jahre sind)
  • Workshops (thematische Erfahrungsaustausche und Seminare zu Themenbereichen der Erwachsenenbildung für Lernende, die älter als 18 Jahre sind)
  • Vorbereitende Besuche (Maßnahmen zur Projektvorbereitung, förderfähig in den Aktionen Lernpartnerschaften, Freiwilligenprojekte, multilaterale Projekte und Netzwerke)

(Quelle: NA)

Logo PLL
{Bildseite }

Kontakt

Nationale Agentur Bildung für Europa

  • beim Bundesinstitut für Berufsbildung
  • Robert-Schuman-Platz 3
  • 53175 Bonn
  • Telefonnummer: +49 (0) 228/107-1608
  • Faxnummer: +49 (0) 228/107-2964
  • E-Mail#NAME?: grundtvigbibb.de
  • Homepage: http://www.na-bibb.de/grundtvig.html

Dokumente

  • Projekte zum Thema Qualität
    [PDF - 161,3 kB]

     (URL: https://www.deqa-vet.de//_media/PDF_allgemein/nat_prio_qualitaet_bsp_2007_2010.pdf)

 
beauftragt vom durchgeführt vom