DEQA-VET: Das EQAVET-Tool für die Systemebene

Das EQAVET-Tool für die Systemebene

Das EQAVET-Tool für die Systemebene richtet sich an alle Akteure in der beruflichen Bildung, die an der Bildungsplanung beteiligt sind. Mit diesem Tool will EQAVET zudem die Arbeit der nationalen Referenzpunkte unterstützen. Inhaltlich fußt das Online-Softwareinstrument auf dem europäischen Bezugsrahmen, der die Einführung und Verbesserung von Qualitätssicherungssystemen in der beruflichen Bildung zum Ziel hat. Ein wesentlicher Bestandteil des Tools ist der Qualitätszyklus (der sogenannte Deming-Kreis).

Das Instrument bietet eine Reihe von Leitlinien für die Entwicklung und Verbesserung der nationalen Qualitätssicherungssysteme für die Berufsbildung und ist auf die Bedürfnisse derjenigen Mitgliedsstaaten ausgerichtet, die derzeit ihre Systeme aufbauen bzw. überwachen.

Aufgeteilt ist das Instrument in vier Bereiche:

  1. Aufbau des Systems (Building Your System)
    Dieser Abschnitt befasst sich mit den Richt-Deskriptoren in den einzelnen Phasen des Qualitätszyklus. Von hier aus haben Sie Zugriff auf drei Arten von Informationen in Bezug auf die Richt-Deskriptoren für die vier Phasen des Qualitätszyklus.
  2. Überwachung des Systems (Monitoring Your System)
    Dieser Bereich bietet Hinweise zur Selbstüberwachung und -messung innerhalb des Berufsbildungssystems/-angebots. Im Mittelpunkt stehen die Evaluierungs- und Überprüfungsphasen im Qualitätszyklus. Der Unterbereich zur Evaluierung befasst sich mit den EQAVET-Indikatoren und enthält technische, operative und praktische Anleitungen und Tipps für die Anwendung bzw. Einführung der zehn EQAVET-Indikatoren.
  3. Fallstudien (Case Studies)
    In diesem Bereich wurden 55 Fallstudien zusammengetragen, die die aktuelle Praxis in den Mitgliedsstaaten in Bezug auf die EQAVET-Deskriptoren veranschaulichen. Jede Fallstudie enthält Links zu nationalen Websites mit ausführlicheren Informationen zur betreffenden Fallstudie. Die Bundesrepublik Deutschland ist in diesem Bereich mit sieben Fallstudien vertreten, die jeweils einzelnen Indikatoren zugeordnet sind. Jeder, der ein gutes Beispiel für eine gelungene Qualitätssicherung in der beruflichen Aus- und Weiterbildung kennt, kann sich gerne bei DEQA-VET melden. Die Referenzstelle wird dann prüfen, ob und inwieweit das Beispiel als weiteres Fallbeispiel geeignet ist.
  4. Glossar (Glossary)
    In diesem Bereich findet sich ein umfangreiches Glossar mit Begriffen zu Qualitätssicherung in der Berufsbildung. Jeder Begriff ist den "amtlichen" Quellen entsprechend definiert. Diese Quellen sind angegeben. Ebenso finden sich Links zu themenverwandten Websites und einschlägigen Dokumentationen.

(Quelle: EQAVET)

Der Qualitätszyklus wird auf der EQAVET-Website und auf der Website der EU-Kommission angezeigt. Das Instrument ist ausschließlich in englischer Sprache verfügbar.

Dokumente

  • EQAVET Quality cycle Brochure
    [PDF - 426,8 kB]

     (URL: https://www.deqa-vet.de//_media/EQAVET_Quality_Assurance_Framework_English.pdf)

  • IT tool brochure
    [PDF - 1,10 MB]

     (URL: https://www.deqa-vet.de//_media/PDF_EU/EQAVET_IT_tool_brochure.pdf)

 
beauftragt vom durchgeführt vom