DEQA-VET: Arbeitsprogramm 2010-2012

Arbeitsprogramm 2010-2012

In den Jahren 2010-2012 bearbeiteten die Working Groups folgende Themen:

 

  • Working Group 1: Die Entwicklung von Leitlinien und Instrumenten. Diese sollen der Konzeptionierung von nationalen Ansätzen zur Nutzung des europäischen Bezugsrahmens dienen, wodurch die Qualitätssicherung in der beruflichen Aus- und Weiterbildung verbessert werden kann. 
     
  • Working Group 2: Die Überprüfung der Nutzung der Qualitätsindikatoren. Dadurch sollen die Mitgliedsländer in ihren Vorbereitungen unterstützt werden, die nationale Umsetzung des europäischen Bezugsrahmens zu bewerten. Damit wird die Absicht verfolgt, eine Kultur zu etablieren, die die Nutzung der Indikatoren zur Selbst-Evaluation des Qualitätssicherungprozesses in der beruflichen Aus- und Weiterbildung vorsieht.

Quelle: vgl. Arbeitsprogramm EQAVET 2010-2012

 
beauftragt vom durchgeführt vom